Safer Internet

Beim Workshop „Safer Internet“ beschäftigten sich die dritte und vierte Schulstufe vier Schulstunden lang mit dem sicheren Umgang des Internets. In spielerischer Form wurde den Schülerinnen und Schülern die Wichtigkeit von Privatsphäre und Passwörtern im Internet näher gebracht. Bei einem Rollenspiel überlegten sie, welche Informationen für welche Personengruppen geeignet sind. Da stellte sich zum Beispiel heraus, dass ich meine private Adresse im Gegensatz zu meinem Alter nicht jeder Person mitteilen sollte. Weiters erfanden die Kinder selbst sichere Passwörter und bekamen Hilfestellungen zum besseren Merken der Passwörter. Zum Abschluss wurde noch ein lustiges „Code-Knacker-Spiel“ gespielt.