Allgemeine Informationen

Die Schule wurde im Jahr 1972 fertig gestellt und im Schuljahr 1972/73 bezogen.
Bis zum Schuljahr 2004/2005 wurde die Schule als öffentliche vierklassige Volksschule für Mädchen und Buben geführt.

Schuljahr Klassenanzahl Schülerinnen und Schüler
2005/06 3 51
2006/07 3 50
2007/08 2 39
2008/09 2 38
2009/10 2 38
2010/11 2 38
2011/12 3 45
2012/13 4 51
2013/14 3 50
2014/15 3 44
2015/16 3 46
2016/17 2 32
2017/18 2 42
2018/19 3 44

 

Im 1. Stock befinden sich die Klassenräume, die sanitären Anlagen für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, ein behindertengerechtes WC, das Konferenzzimmer, der Medienraum und die Schulbücherei, das Lehrmittelzimmer und die Direktionskanzlei.

Unseren Schülerinnen und Schülern stehen insgesamt 10 Computer zur Verfügung. Jede Klasse verfügt über einen Internetzugang.

Im Erdgeschoß befinden sich eine Wohnung, der Arzt- und Schulwartraum, die Garderobe, der Werkraum, der Turnsaal, die Umkleidekabinen, der Turngeräteraum, eine modern ausgestattete Küche, sanitäre Anlagen, das Probelokal für unseren Singkreis, einige Abstellräume, der Geräteraum des Schulwartes und ein kleiner Saal für zirka 50 Personen.

In den Sommerferien 2001 wurden in den Klassen neue Böden verlegt, die Klassen – und Lehrerzimmer, sowie die Kanzlei neu ausgemalt. Die Schule wurde auch an das Fernwärmewerk Fischbach angeschlossen. Das war der erste Abschnitt eines längerfristigen Renovierungsvorhabens.

Am 11. Mai 2009 wurde mit der Generalsanierung der Volksschule Fischbach begonnen. Hauptsächlich betroffen waren das Erdgeschoß der Schule, der Pausenhof , der Kindergarten und die Außenanlage des Schulbereiches. Im Obergeschoß wurde eine behindertengerechte  WC – Anlage errichtet. Die Klassenräume und die Pausenhalle wurden ausgemalt und mit neuen Vorhängen ausgestattet. Weiters wurde eine neue Tonanlage (Lautsprecher, Pausenglocke etc.) installiert. Das gesamte Gebäude wurde mit einer neuen Schließanlage ausgestattet.
Die Bauarbeiten im Obergeschoß waren pünktlich zu Schulbeginn 2009/10 abgeschlossen. Im November 2009 wurden auch der Pausenhof und der neu gestaltete Turnsaal für den Schulbetrieb freigegeben. Damit war das Renovierungsprojekt abgeschlossen.